Kruppstraße 105, 60388 Frankfurt a. M.
+49(0)69120069-801

Die firstcolo Unternehmenshistorie

Unsere Entwicklung

firstcolo ist ein moderner IT-Dienstleister mit hoher Kompetenz und Service-Orientierung in allen Server- und Netzwerkfragen. Unser Unternehmen ist seit über zehn Jahren erfolgreich am Markt und verzeichnet von Angang an ein rapides Wachstum. Zu unseren Stärken zählen uneingeschränkte Flexibilität, kompromisslose Kundenorientierung und der konsequente Einsatz hochmoderner und effizienter Technologien.

Motivation
Das Internet spielt in unserem Leben eine immer größere Rolle. Immer mehr Angebote verlagern sich ins Netz. Mit Cloud Computing können wir von jedem beliebigen Ort auf der Welt auf unsere Daten zugreifen. Fast jedes Unternehmen besitzt eine eigene Internetpräsenz, die oft sogar zu einem festen Bestandteil des Geschäftsmodells avanciert. Doch die digitale Gesellschaft kann nur funktionieren, wenn man sich auf die permanente Verfügbarkeit der IT-Infrastruktur verlassen kann.
Vision
Daher haben wir es uns zum Ziel gesetzt, unseren Kunden die vollkommene Sicherheit zu bieten, damit Services selbst höchsten Belastungen mühelos standhalten und rund um die Uhr erreichbar sind. Es ist unser größtes Anliegen, stets für unsere Kunden verfügbar zu sein, wenn sie uns brauchen, und ihnen jederzeit mit Rat und Tat zur Seite zu stehen. Für uns zählt exzellenter Service zu den Pflichten eines Rechenzentrumsbetreibers. Das Wohl des Kunden steht bei jeder unserer Entscheidungen im Mittelpunkt.
Umweltbewusstsein
Gleichzeitig sind wir uns bewusst, dass ein stromintensives Unternehmen wie wir einen aktiven Beitrag zum Umweltschutz leisten muss. Wir beziehen unsere CO²-Bilanz in alle strategischen Entscheidungen mit ein und setzen alles daran, unseren Energieverbrauch durch Innovationen so weit wie möglich zu senken.

Ein kurzer Rückblick

Im Jahr 2004 gründet Martin Verges die Digitallabs Network GmbH. Das Unternehmen bietet erfolgreich Hosting- und Housingprodukte an und erarbeitet sich damit einen soliden Kundenstamm.
Um dem immer höheren Administrationsaufwand gerecht zu werden und zusätzlich das Produktangebot entsprechend auszuweiten, firmiert das Unternehmen Ende 2007 zur First Colo GmbH um.
Anfang 2011 wird das firstcolo Rechenzentrum im Accent Office Center eröffnet. Im Jahr 2016 fusioniert die First Colo GmbH mit der Accelerated IT Services & Consultig GmbH unter der Mutterfirma diva-e (www.diva-e.com).
Seither ist firstcolo als Marke der diva-e Datacenters GmbH mit zwei Rechenzentren in Frankfurt am Main (Accent Office Center und Werkhaus) aufgestellt – und das läutet für uns eine neue unternehmerische Epoche ein.

Unser Werdegang im Überblick

2021
Rezertifizierung gemäß ISO 27001:2013 sowie Zertifizierung gemäß ISO 9001 beider Rechenzentrumsstandorte
Erweiterung der Kapazität des firstcolo Backbone auf 1500 Gbit/s
Aufbau des Redundanzstandorts in Zürich, sowie Aufbau eines PoP bei NTT, Frankfurt
2020
Umfirmierung zur diva-e Datacenters GmbH
Aufbau eines PoP bei Equinix, München
2019
Erweiterung der Kapazität des firstcolo Backbone auf 1000 Gbit/s
Aufbau und produktive Inbetriebnahme des firstcolo Openstack Cluster
2018
Zertifizierung der firstcolo Rechenzentren durch den TÜV Süd als "Stufe 3 Rechenzentrum"
2017
Zertifizierung durch den TÜV Rheinland nach der Norm ISO/IEC 27001:2013
First Colo GmbH fusioniert mit der Accelerated IT Services & Consulting GmbH unter der Mutterfirma diva-e
2016
Preisträger des Deloitte "Fast 50" Awards
Zusammenschluss mit fünf E-Business-Dienstleistern für digitale Wertschöpfung zur diva-e (www.diva-e.com)
Kooperationspartnerschaft mit Proxmox
2015
Preisträger Deloitte "Fast 500" (Europe, Middle East & Africa)
Kapazitätserweiterung der Strom-Infrastruktur am Standort AOC
2014
Preisträger des Deloitte "Fast 50" Awards
Verdopplung der Rechenzentrumskapazität
2013
Preisträger des Deloitte "Fast 50" Awards
2012
Partnerschaft mit Radware
2011
Fertigstellung und Inbetriebnahme der neuen Räumlichkeiten
2010
Baubeginn eines hochverfügbaren Rechenzentrums "AOC" in Frankfurt am Main
2009
Positionierung am Markt als International Carrier
2007
Gründung der First Colo GmbH – Vereinigung und Weiterentwicklung der angebotenen Dienstleistungen
2004
Umfirmierung zur Digitallabs Network GmbH – Produkterweiterung um Rechenzentrumstechnik sowie Housing- und Hosting-Produkte
2001
Gründung der Firma Servernetworks mit Kernkompetenz im Gameserver- und eSport-Bereich